Zertifizierter Lean Experte (IPL) -
Schlanke Werkzeuge sicher anwenden

Die Vermeidung von Verschwendung hat oberste Priorität bei Lean Production. Zur Zielerreichung existieren eine Vielzahl von Methoden und Werkzeuge. Aber erst durch sichere Kenntnis und auch Anwendung dieser Methoden schaffen Unternehmen die Voraussetzung. Lean Experten eines Unternehmens müssen also in der Lage sein, situationsgerecht die passende Vorgehensweise auszuwählen. Erfolgreich ist aber schlussendlich nur, wer Kollegen und Mitarbeiter dann auch noch für die Veränderungen gewinnen und für die Mitarbeit in einem Lean Projekt begeistern kann.

Lean Experten benötigen damit neben den fachlichen Grundlagen auch fundierte Kenntnisse aus dem Change Management. Diese lassen sich jedoch nicht von den Lean Methoden trennen, sondern müssen als integraler Bestandteil betrachtet werden.

Ziel des Lehrgangs

In diesem Lehrgang sollen Projektleiter einen detaillierten Einblick erhalten in ausgewählte Lean Methoden mit zentraler Bedeutung. Sie stellen das Rückgrat dar beim Aufbau einer Lean Kultur in Unternehmen und bei der Vermeidung von Verschwendung. Basierend auf dieses Wissen lassen sich nachfolgend weitere Lean Methoden erfolgreich anwenden.

Inhalt

Der Lehrgang führt ein in unterschiedliche Lean Methoden. Die Beherrschung dieser Methoden bildet die Grundlage von Lean Production im Unternehmen. Neben den reinen fachlichen Kenntnissen wer-den Tipps zur erfolgreichen Anwendung und damit zur Motivation und Integration von Mitarbeitern vermittelt. Weitere Details =>

 


 

Zielgruppe: 

Verantwortliche und Projektmanager aus Produktion und Logistik

 

Termine und Orte: 

25.02. - 01.03.2019 im Großraum München

 

Dauer und Preis*: 

4+1 Tage, EUR 2.450,00 je Teilnehmer zzgl. Übernachtung

 

*) Alle Preise zzgl. gesetzl. Mehrwertsteuer