Kontraktlogistik
Grundlagen und Trends

In der Logistik gibt es eine große Bandbreite von Leistungen, die outgesourct werden können, von der reinen Transportdienstleistung bis hin zur ganzheitlichen Kontraktlogistik. Unter Kontraktlogistik versteht man die langfristige, arbeitsteilige Kooperation zwischen Verlader und Logistikdienstleister, wobei mehrere logistische Funktionen zu Leistungspaketen mit erhöhter Komplexität geschnürt werden. Doch welche Leistungen können und sollen in einem solchen Paket enthalten sein?

Dieses Seminar zeigt auf, wo die Potenziale des Outsourcings liegen und was bei einem erfolgreichen Outsourcing-Projekt beachtet werden muss.

 

Inhalte:

  • Begriffe und Grundlagen der Kontraktlogistik
  • Chancen und Risiken
  • Outsourcing von Logistikfunktionen
  • Der Ausschreibungsprozess
  • Die Auswahl des richtigen Logistikpartners

 


 

Zielgruppe: 

Mitarbeiter aus Produktion und Logistik 

 

Termine und Orte: 

30.03.2017 in Stuttgart
26.10.2017 in Köln

 

Dauer und Preis*: 

1 Tag, EUR 590,00 je Teilnehmer

 

*) Alle Preise zzgl. gesetzl. Mehrwertsteuer