Innovation für die Produktion von morgen

Schlank und gesund muss sie sein, die wettbewerbsfähige Produktion.

Viele effizienzsteigernde Methoden sind mit dem Toyota Produktionssystem bekannt geworden. Doch wie lassen sich die Methoden in westlichen Unternehmen mit Einzelauftragsfertigung und Kundenorientierung einführen?

Industrie 4.0 gibt Antworten auf diese Frage.

Wir integrieren Industrie 4.0 in die bestehenden Ansätze und zeigen, welche Weichen bereits heute zu stellen sind.

 

Einige Methoden, die mit den Ansätzen der Industrie 4.0 in Wechselwirkung stehen:

  • Kanban - selbststeuernde Regelkreise für die Massenproduktion
  • SMED - schnelles Rüsten kann gelernt werden. Wie geht man dabei vor?
  • Wertstrom Design - wie lassen sich Maßnahmen in der Produktion und in den Geschäftsprozessen bereits vor Ihrer Realisierung sicher finanziell bewerten in Bilanz und GuV?